Faltflügel

Bei unseren Faltflügeltoren sind die Torflügel geteilt und mit Drehgelenken versehen. Damit kann der Schwenkbereich der Flügel um ca. 40% verringert werden. Um einen kontrollierten Öffnungs- und Schließvorgang zu erreichen, wurde ein Faltmechanismus (geschützt durch Gebrauchsmusteranmeldung) entwickelt, der an der Unterseite der Flügel befestigt ist.

Beim Öffnen und Schließen faltet sich der Flügel durch den Faltflügelbeschlag zusammen. Den Falttorbeschlag gibt es für einflügelige und zweiflügelige Faltflügeltore.

Stengel D DD SEITENANSICHT

Faltflügeltore bieten zwei entscheidende Vorteile:

  • In kurzen, beengten Einfahrten kann ein zusätzlicher Stellplatz gewonnen werden. Der gefaltete Torflügel schwenkt am Fahrzeug vorbei.
  • Falttore mit ihrer verkürzten Flügelbreite ermöglichen die Ausrüstung mit Hofeinfahrtstoren auch bei Einfahrten mit großen Steigungen.

Faltflügel können, abhängig von der Torkonstruktion, bis 5m Breite je Flügel gefertigt werden.

Mit einer vierteiligen 2-flügl. Toranlage mit 2 Faltflügeln lässt sich somit auch eine Einfahrt von 10 m Breite verschließen, wobei nach innen nur 3 m Platz zum Öffnen der faltbaren Torflügel benötigt wird.

Im Vergleich dazu benötigt diese vierteilige Variante bei einer 5 m breiten Einfahrt lediglich 1,40 m Platz zum Öffnen.

 
Nähere Informationen erhalten Sie in unserem Prospekt Faltflügeltor- und Schlupftürsysteme.